Kulturtipp: „Didone Abbandonata“

Oper im Rokokotheater des Schlosses in Schwetzingen

Heute eine ganz persönliche Empfehlung von uns.
Zur Zeit findet im Rokokotheater des Schlosses in Schwetzingen das Winter-Barock-Fest statt. In diesem Rahmen kann man die Oper „Didone Abbandonata“ von Leonardo Vinci in der Bearbeitung von Georg Friedrich Händel in deutscher Erstaufführung erleben.
Nähere Informationen findet ihr unter www.winter-in-schwetzigen.de.

Und eine Kritik unter:
http://www.rnz.de/kultur-tipps/kultur-regional_artikel,-Didone-abbandonata-in-Schwetzingen-Eine-Hitparade-famoser-Musik-_arid,147459.html

© Annemone Taake
© Annemone Taake

Wir haben die Oper am 28.12.2015 gesehen und sind ganz begeistert. „Didone Abbandonata“ ist eine wunderbare Barockoper, die erst von Georg Friedrich Händel für London und nun noch einmal von Gerd Amelung für Schwetzingen umgestaltet wurde.
Die Inszenierung ist modern, aber ästhetisch, die Sänger sind hervorragend, das Orchester ebenfalls. So wird der Abend im historischen Ambiente des Rokokotheaters zu einem musikalischen wie visuellen Erlebnis. Die Stadt Schwetzingen in Verbindung mit dieser Oper ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

 


Titelbild: © Annemone Taake

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Send this to friend